Getestet unter extremen
Wetterbedingungen.

Das verwendete Material kennzeichnet sich durch höchste Beständigkeit bei jeder Witterung aus.


8°C

Feuchtigkeit: 97%


Getestet unter extremen
Wetterbedingungen.

Das verwendete Material kennzeichnet sich durch höchste Beständigkeit bei jeder Witterung aus.


8°C

Feuchtigkeit: 97%


Getestet unter extremen
Wetterbedingungen.

Das verwendete Material kennzeichnet sich durch höchste Beständigkeit bei jeder Witterung aus.


-14°C

Feuchtigkeit: 54%


Getestet unter extremen
Wetterbedingungen.

Das verwendete Material kennzeichnet sich durch höchste Beständigkeit bei jeder Witterung aus.


31°C

Feuchtigkeit: 66%

Die Herstellung der Dielen

 

1.Natürliche Esche-Trocknung

Eschenholz wird über viele Monate getrocknet. Die natürliche Holzfeuchte wird auf einen sehr niedrigen Wert gebracht. Das Holz stammt ausschließlich aus zertifizierten Wäldern. Durch das FSC- Zertifikat wird eine verantwortungsvolle und nachhaltige Bewirtschaftung der Naturressourcen sichergestellt.

 

2.- Wärmebehandlung

Bei einer Temperatur von ca. 200°C wird das Holz getrocknet. Hierdurch verändert sich die Farbe des Holzes durchgehend. Die Esche erlangt durch die Wärmebehandlung die höchste Resistenzklasse für Holz im Außenbereich. Nach der Trocknung wird der Feuchtigkeitsgehalt der Dielen mit Hilfe von Wasserdampf wieder auf ein sinnvolles Niveau für die Anwendung im Außenbereich gebracht.

3.- Planung und Ölung

Planung und Fräsen der Einbuchtungen für Verbinder. Die Rohdielen erhalten die Form und Dimensionen der fertigen Terrassendielen. Die Dielen werden maschinell mit einem pigmentierten UV-Schutz-Öl vorgeölt. Hierdurch wird der Terrassenboden zusätzlich gegen UV-Strahlen und Temperaturwechsel geschützt.

Pflege

Natürliches Holz gibt eine Menge Freude bei seiner Nutzung. Es ist ästhetisch schön, warm und umweltfreundlich. Damit die natürliche Schönheit lange erhalten bleibt, benötigt das Holz etwas Pflege.

Für die regelmäߟige Pflege wird kein Fachmann benötigt, da sie einfach und unkompliziert ist. Die Diele wird gereinigt und nach Trocknung mit einem Terrassen Öl behandelt. Nach dieser Ölung erhält die Diele ihre ursprünglich frische Farbe zurück und ist für die nächste Saison gut geschützt.

Empfohlene Reinigungsmittel sowie ֖le und andere Pflegemittel finden Sie in unserem Onlineshop oder im Fachhandel. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir empfehlen Ihnen speziell für Terrassen entwickelte ֖le zu verwenden. Diese sollten folgende Eigenschaften aufweisen:

- ֖le für die Benutzung im Auߟenbereich speziell für Holzterrassen - Umweltfreundlich ( Pflegeöl auf Wasserbasis) - Öle mit Farbpigmenten verzögern etwas das natürliche Vergrauen der Holzoberfläche

 

Pflegeanleitung

Abhängig von den Bedingungen unter denen die Dielen verwendet werden, ergeben sich zeitlich unterschiedliche Pflegeabstände.

Art der Überdachung: Nicht/ teilweise Überdacht Voll Überdacht
Häufigkeit 2 x pro Jahr 1 x pro Jahr
Saison Vor dem Winter und im Frühling Im Frühling

Die regelmäßige Wartung des Terrassendecks ist sehr wichtig. Hierdurch wird die Haltbarkeit des Holzes verlängert. Die Ölschicht wird im Laufe der Zeit abgetragen daher sollte diese in regelmäßigen Abständen erneuert werden. Das Holzöl schützt den Terrassenbelag vor UV- Strahlen und reduziert die Wasseraufnahme, wodurch das Altern des Holzes verzögert wird.

Empfohlene Reiniger und Öle finden Sie im Onlineshop.
Bitte rufen Sie uns bei Fragen an: +49 5071-9791725